Historischer Tiefstand bei Sozialwohnungen

Gesamtbestand geht trotz Verdoppelung der Förderzahlen zurück Obwohl sich die Zahl der bewilligten Sozialwohnungen innerhalb eines Jahres auf fast 50.000 verdoppelt hat, ist die Gesamtzahl dieser Wohnungen um 15.300 auf 1,072 Millionen zurückgegangen. Das geht laut Presseberichten aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor.„Auch 2023 konnte der Rückgang der […]

Weiterlesen

Sozialer Klimaschutz in Mietwohnungen

Die Mieten steigen flächendeckend rasant an, die Wohnkostenbelastung vieler Mieterhaushalte hat besorgniserregende Ausmaße angenommen. Besonders hohe Energiekosten und klimaschädliche Treibhausgase entstehen in schlecht gedämmten Gebäuden. Energetische Modernisierungen schaffen hier Abhilfe. Doch die Sanierungsrate ist auf einem Rekordtief und Modernisierungen führen durch die von Mietenden zu zahlende Modernisierungsumlage zu steigender Warmmiete, obwohl die Heizkosten sinken. Eine […]

Weiterlesen

Ampel will Mietpreisbremse verlängern

Laut Medienberichten haben sich SPD und FDP auf eine Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Verlängerung der Mietpreisbremse bis 2029 geeinigt. „Die Kehrtwende der FDP nach einer zweieinhalbjährigen Blockade ist überfällig und war dringend nötig, um die 2025 auslaufende Mietpreisbremse rechtzeitig zu verlängern. Die Mietpreisbremse kennt zahlreiche Ausnahmen und Schlupflöcher, welche im Zuge der Verlängerung dringend […]

Weiterlesen

Verbesserter Kündigungsschutz essentiell im Kampf gegen Obdachlosigkeit

Der Deutsche Mieterbund begrüßt grundsätzlich den durch das Bundesbauministerium vorgelegten Entwurf eines „Nationalen Aktionsplans gegen Wohnungslosigkeit 2024 – Gemeinsam für ein Zuhause“, fordert aber deutliche Nachbesserungen sowie eine zeitnahe Umsetzung. Eine Stellschraube, Wohnungslosigkeit effektiv zu verhindern, ist nach Auffassung des Deutschen Mieterbundes die Übertragung der sogenannten Schonfristregelung auch auf die ordentliche Kündigung. Diese besagt, dass, […]

Weiterlesen

Mieterbund fordert Streichung der Umlagefähigkeit von Versicherungskosten  

­­Zu der öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses des deutschen Bundestages zum Antrag der Fraktion CDU/CSU „Elelemtarschadenversicherung fit für die Zukunft machen“ äußerte sich auch der Deutsche Mieterbund. „Angesichts des Klimawandels wächst die Gefahr von erheblichen Schäden an Gebäuden durch Hochwasser oder Starkregen. Dass Eigentümerinnen und Eigentümer sich durch den Abschluss einer Elementarschadenversicherung im Schadensfall ausreichend absichern, […]

Weiterlesen

Mieterbund fordert Streichung der Umlagefähigkeit von Versicherungskosten  

­­Zu der öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses des deutschen Bundestages zum Antrag der Fraktion CDU/CSU „Elelemtarschadenversicherung fit für die Zukunft machen“ äußerte sich auch der Deutsche Mieterbund. „Angesichts des Klimawandels wächst die Gefahr von erheblichen Schäden an Gebäuden durch Hochwasser oder Starkregen. Dass Eigentümerinnen und Eigentümer sich durch den Abschluss einer Elementarschadenversicherung im Schadensfall ausreichend absichern, […]

Weiterlesen

Landesbauministerin erhöht die Bewilligungsmieten im geförderten Wohnungsbau um über 10 Prozent! Das ist unsozialer Wohnungsbau!

Die Bewilligungsmieten bei neu gebauten öffentlich geförderten Wohnungen sollen um bis zu 10,5 Prozent steigen. Sie liegen teilweise bei 7,85 Euro. „Dieser Soziale Wohnungsbau ist nicht mehr sozial!“, bemängelt Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW.Ein einfaches Rechenbeispiel: Bei einer Bewilligungsmiete von z.B. 7,85 € zzgl. gut drei Euro Heizungs- und Nebenkosten zahlt eine vierköpfige […]

Weiterlesen

Erleichterter Einsatz von Balkonsolargeräten geplant

Mieterbund begrüßt Mieter-Anspruch zur Installation einer Balkonsolaranlage „Wir begrüßen, dass Mieterinnen und Mieter einen gesetzlichen Anspruch gegenüber ihrem Vermietenden auf Erlaubnis zur Installation von Steckersolargeräten erhalten sollen. Die Erfahrungen aus der Beratungs- und Rechtssprechungspraxis im Mietrecht zeigen, dass ein dringender Bedarf an einem solchen Anspruch besteht“, kommentiert die Bundesdirektorin des Deutschen Mieterbundes (DMB), Melanie Weber-Moritz, […]

Weiterlesen

Pakt für schnelleres Planen und Bauen

Das Ziel 400.000 Wohnungen in diesem Jahr zu bauen, davon 100.000 öffentlich geförderte, wird die Bundesregierung definitiv nicht erreichen. Angesichts des immer dringender werdenden Themas, haben die Bundesregierung und die Länder Maßnahmen beschlossen, damit die Bilanz in den kommenden Jahren besser ausfällt, denn nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, also gestiegene Kosten für Baumaterialien, höhere Zinsen […]

Weiterlesen